Alarmanlagen * Videoüberwachung * Elektroinstallationen KASPER
Alarmanlagen * Videoüberwachung * Elektroinstallationen  KASPER
Warenkorb
190,00
inkl. MwSt.
Versandkosten gelten für Österreich
In den Warenkorb

Erweiterung GSM/GPRS für Paradox EVO MG5 Serie SP EN50136 ATS5

EN50131 Grad3 SMS Sprache VDMP3 PCS

Das GSM-Modul (4G[LTE]/3G[UMTS, HSDPA, HSDPA+]/2G[Edge], automatische umschaltung falls 4G nicht verfügbar) für die Alarmzentralen EVO192, Spectra 6000 und Magellan 5000/5050 überträgt das Wachdienstprotokoll im Falle einer Festnetzstörung oder falls keine analoge Telefonleitung vorhanden ist via GSM/GPRS-Netz zum Wachdienst oder den IPR512 GPRS/IP Wachdienst-Server bzw. die IPRS-7 IP/GPRS PC-Software.

Weiters können bis zu 16 (EVO) bzw. 8 (MG) Personen per SMS über Ereignisse (Scharf/Unscharf, Alarm, Störung, Störungsrückstellung) an der Zentrale informiert werden. Dabei kann für jede Rufnummer extra ausgewählt werden, über welche der bis zu 8 (EVO) bzw. 2 (Spectra, Magellan) Partition und über welche Ereignisse informiert werden soll.

Sollten Sie sich einmal nicht sicher sein ob Ihr Alarm System aktiv ist, so können Sie einfach von unterwegs mit einer SMS das System Scharf schalten. Eine Fernwartung des Systems ist mit dem PCS250 ganz einfach über eine GPRS-Internetverbindung von überall auf der Welt möglich (Babyware).

Für Sprachanrufe über das GSM Netz wird das Sprachmodul AGTWPA*VDMP3 einfach auf das PCS250-GSM-Modul aufgesteckt. (Sprachanrufe können dann nur via GSM abgesetzt werden, das in EVO192/MG5/Spectra 6000 integrierte Analogmodem überträgt in dieser Konfiguration ausschließlich Wachdienstprotokolle !)

Mehr anzeigen >>


Erweiterung GSM/GPRS für Paradox EVO MG5 Serie SP EN50136 ATS5

190,00inkl. MwSt.
Versandkosten gelten für Österreich
EN50131 Grad3 SMS Sprache VDMP3 PCS

Das GSM-Modul (4G[LTE]/3G[UMTS, HSDPA, HSDPA+]/2G[Edge], automatische umschaltung falls 4G nicht verfügbar) für die Alarmzentralen EVO192, Spectra 6000 und Magellan 5000/5050 überträgt das Wachdienstprotokoll im Falle einer Festnetzstörung oder falls keine analoge Telefonleitung vorhanden ist via GSM/GPRS-Netz zum Wachdienst oder den IPR512 GPRS/IP Wachdienst-Server bzw. die IPRS-7 IP/GPRS PC-Software.

Weiters können bis zu 16 (EVO) bzw. 8 (MG) Personen per SMS über Ereignisse (Scharf/Unscharf, Alarm, Störung, Störungsrückstellung) an der Zentrale informiert werden. Dabei kann für jede Rufnummer extra ausgewählt werden, über welche der bis zu 8 (EVO) bzw. 2 (Spectra, Magellan) Partition und über welche Ereignisse informiert werden soll.

Sollten Sie sich einmal nicht sicher sein ob Ihr Alarm System aktiv ist, so können Sie einfach von unterwegs mit einer SMS das System Scharf schalten. Eine Fernwartung des Systems ist mit dem PCS250 ganz einfach über eine GPRS-Internetverbindung von überall auf der Welt möglich (Babyware).

Für Sprachanrufe über das GSM Netz wird das Sprachmodul AGTWPA*VDMP3 einfach auf das PCS250-GSM-Modul aufgesteckt. (Sprachanrufe können dann nur via GSM abgesetzt werden, das in EVO192/MG5/Spectra 6000 integrierte Analogmodem überträgt in dieser Konfiguration ausschließlich Wachdienstprotokolle !)


Mehr anzeigen >>


Inh. Michael Kasper

Büro Mödling:
Theodor-Körner-Gasse 6
2380 Perchtoldsdorf

 

Telefon: +43 1 869 99 81

Mobil: +43 664 125 14 44

 

Büro Oberwart:

Schandorf 195

7472 Schandorf

 

Telefon: 43 3364 29 47

Mobil:  +43 664 125 14 44

 

Kontodaten:

Erste Bank

BIC:   GIBAATWWXXX

IBAN: AT61 2011 1310 0230 6224

UID NR.: ATU19380104

Sichern Sie jetzt Ihr Eigenheim mit einer Alarmanlage.

Letzte Aktualisierung am 26.04.2017

Visonic Produkte aktualisiert

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Alarmanlagen Kasper

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.